Eine Ärztin steht vor einer Gruppe medizinischer Mitarbeiter

Medizin und Luftfahrt

Training für den Sicherheitsfaktor Mensch

Das innovative Trainingskonzept für Medizin, Pflege und Erstversorgung

Kompetenzen stärken und Sicherheit erhöhen

Wo Menschen arbeiten, passieren Fehler - vor allem in Stresssituationen. Kritisch wird es dann, wenn diese Fehler Auswirkungen auf das Leben und die Sicherheit anderer Menschen haben. Im Gesundheitswesen, genauso wie in der Luftfahrt, haben die Vermeidung von Fehlern und die Sicherheit oberste Priorität.

Neben fundierter Fachkompetenz und standardisierten Abläufen, bilden auch die Interpersonellen Kompetenzen von Medizinern und Pflegekräften - und damit der Faktor Mensch - die Grundlage für eine sichere Patientenversorgung. In kritischen Situationen sind es meist Kompetenzen wie eine offene Kommunikation, die richtige Selbsteinschätzung und situative Entscheidungsfähigkeit, die ausschlaggebend sind. Ob im Cockpit oder im OP-Saal - Pilot:innen und Ärzt:innen, haben das Leben von Menschen in der Hand.

Aus der Luftfahrt für die Medizin

Der Faktor Mensch und interpersonelle Kompetenzen

Responsive Image

Medizin und Pflege

Gemeinsam mit Experten aus der Medizin, Pflege und Luftfahrt haben wir ein nachhaltiges Schulungskonzept für die Stärkung des Faktor Mensch im Gesundheitswesen entwickelt und dabei Erkenntnisse aus dem bewährten Luftfahrttraining auf klinisch relevante Situationen übertragen und weiterentwickelt. Unsere Interpersonal Competence Trainings (IC-Trainings) sind interprofessionell und interdisziplinär sowie nach den verschiedenen Karrierestufen ausgerichtet. Wir machen aus Teams psychologisch sichere Teams, stärken die Resilienz jedes Einzelnen und helfen bei der Etablierung von Kultur und Identifikation. Wir trainieren die interpersonellen Kompetenzen in den Bereichen Kommunikation, Entscheidungsfindung, Emotionale Intelligenz, Erscheinung und Auftreten, Workload Management, Situationsbewusstsein und Fehlermanagement. Mithilfe von Trainingsfilmen und Praxisbeispielen sowie praktischen Übungen, geben wir viel Raum für praktische Anwendungen und Erfahrungsaustausch. Somit erhöhen wir gemeinsam und nachhaltig die Mitarbeiter- und die Patientensicherheit.

Eine Ärztin steht mit Tablet und Stethoskop im Vordergrund, im Hintergrund sitzen zwei Personen.

Management und Führung

Führung war noch nie so wichtig - aber auch noch nie so komplex wie heute. Die Herausforderungen verändern sich kontinuierlich und unterschiedliche Erwartungen der Generationen und Kulturen müssen berücksichtigt werden. Wir wollen gemeinsam mit Ihnen Führung beleuchten und Kompetenzen erarbeiten. Wir wollen Ihre innere Haltung und Identität stärken. Vorbild sein, Demut empfinden, Emotionale Intelligenz entwickeln, wertschätzende Kommunikation anwenden, Resilienz stärken, Workload Management optimieren, Inspiration sammeln, Entscheidungsfindung stärken, Sicherheit- und Organisationskultur entwickeln, Verantwortungsbewusstsein zeigen, Motivation stärken, Vertrauen und Identifikation aufbauen, Risiko- und Fehlermanagement stärken, sind nur einige ausgewählte Themenschwerpunkte.

Eine Person im weißen Kittel schreibt Formeln auf eine Glaswand, im Hintergrund sitzen mehrere Personen mit weißen Kitteln an einem Tisch und blicken zu den Formeln auf der Glaswand.

Erst- und Notfallversorgung

Im Notfall geht es um Sekunden. Alles muss sofort und möglichst fehlerfrei funktionieren - besonders der Mensch und das Team. Egal ob in Rettungsketten, Kommunikation oder Entscheidungen. Interpersonelle Kompetenzen sind hier genauso wichtig, wie die technischen und prozeduralen Fertigkeiten. Unsere Trainings richten sich daher nicht nur an den Rettungsdienst oder die Luftrettung, sondern auch an Leitstellen, Feuerwehr, Polizei und Katastrophenschutz. Crew Ressource Management funktioniert nur dann, wenn alle Ressourcen das gleiche Verständnis haben, ähnliche Kompetenzen und das WIR im Vordergrund steht. Themenschwerpunkte sind unter anderem: Entscheidungsfindung, Kommunikation, Feedback, Fehlermanagement, Workload Management, Psychologische Sicherheit, Empathie, Situationsbewusstsein und Resilienz.

Zwei Sanitäter mit Notfallrucksack laufen von einem DRF Hubschrauber weg.

Unser IC Trainings Portfolio

Das interdisziplinäre Kurskonzept

Der Einstieg für Assistenz- und Fachärzt:innen, Pflegekräfte und alle, die in der Patientenversorgung tätig sind. Die Inhalte sind interdisziplinär und interprofessionell ausgelegt.

  • Inhalte: Erster Eindruck & Auftreten, Teamwork, Kommunikation, Sicherheitskultur, Workload Management, Stress, Entscheidungsfindung, Feedback
  • Trainer-Tandem: Pilot:in und Ärzt:in
  • 2-Tages Seiminar
  • Maximale Teilnehmerzahl: 16
  • CME Teilnahmebescheinigung und Zertifikat

Jetzt Inhouse Training anfragen

Jetzt zum offenen Training anmelden​​​​​​​

5 Ärzte und Pfleger in  blauen und weißen Kitteln stehen nebeneinander und lächeln.

Unser Training für Führungskräfte aus Medizin und Pflege. Das Training gibt neue Impulse für das Entscheiden, Handeln und Führen. Die Inhalte von sind interdisziplinär und interprofessionell ausgelegt.

  • Inhalte: Sicherheitskultur, Antreiber/Motivatoren, Führungstheorie, Führen im Alltag, Führen und Kommunikation, Konflikte managen, Workload Management, Kollegiale Beratung, Feedback und Recap
  • Trainer-Tandem: Pilot:in und Ärzt:in
  • 2-Tages Seminar
  • Maximale Teilnehmerzahl 16
  • CME Teilnahmebescheinigung und Zertifikat

 

Jetzt Inhouse Training anfragen

Jetzt zum offenen Training anmelden

 

 

5 Ärzte in blauen und weißen Kitteln sitzen an einem Tisch und konferieren.

Unser Management Training für ein gemeinsames Verständnis und Etablierung einer ganzheitlichen Sicherheitskultur in Ihrer Organisation. Die Inhalte sind interdisziplinär und interprofessionell ausgelegt und richten sich an ärztliche, pflegerische und administrative Leitungen und Direktionen sowie Qualitäts- und Risikomanagement, Personalleitung und vergleichbare Managementbereiche. 

  • Inhalte: Herausfordernde Situationen im Alltag kennen und meistern, Sicherheitskultur im System Krankenhaus schaffen und leben, Aufgaben und Prozesse optimieren, Risiken minimieren, Führung im Wandel, emotionale Intelligenz im System Medizin, Erarbeitung konkreter Maßnahmen
  • Trainer-Tandem: Pilot:in und Ärzt:in
  • 1,5-Tages Seminar
  • Maximale Teilnehmerzahl 16

Jetzt Inhouse Training anfragen

Jetzt zum offenen Training anmelden

Zwei Personen im Gespräch

Weitere Informationen folgen.

Am rechten Bildrand sieht man das vordere Ende eines Rettungshubschraubers, zwei Rettungssanitäter laufen vom Hubschrauber weg.

Generalistisches Kompetenztraining für mehr Sicherheit im Berufsalltag. Das Ziel unseres Trainings ist der Aufbau und die Stärkung interpersoneller Kompetenzen für alle, die in der Pflege tätig sind. 

  • Inhalte: Von einer Fehler- zur Sicherheitskultur, Psychologisch sichere Teams, Durchsetzungsvermögen, effektive und zielgerichtet Kommunikation, Feedback, Selbstvertrauen und Selbstverantwortung
  • Trainer-Tandem: Human Factors Expert:innen aus Pflege und Luftfahrt
  • 1-Tages Seminar
  • Maximale Teilnehmerzahl 16

Jetzt Inhouse Training anfragen

Jetzt zum offenen Training anmelden

 

Eine Pflegerin mit Stethoskop um den Hals blickt lachend nach vorne.

Gestärkt und sicher in die Zukunft – mit und durch den Erfolgsfaktor Mensch. Wir wollen mit diesem Training einen Perspektivwechsel wagen: Systeme werden sich ab morgen nicht ändern, aber die Menschen die darin arbeiten können es. Jeder Einzelne kann seine Kompetenzen stärken und so einen positiven Beitrag leisten und auch lernen, zufriedener und glücklicher zu sein. Wir möchten einen positiven Impuls setzen, gemeinsam Kraft schöpfen, praktische Tipps und Tools mitgeben und so die Grundlage für eine starke Zukunft setzen. Risikofaktoren in  Sicherheits- und Erfolgsfaktoren wandeln.

  • Trainer-Tandem: Human Factors Expert:innen aus Medizin und Luftfahrt
  • 1-tages Workshop inkl. Verpflegung
  • Maximale Teilnehmerzahl 16

 

Jetzt Inhouse Training anfragen

Jetzt zum offenen Training anmelden

 

Kontakt

Wir sind für Sie da

Lucia Philipp

Human Factors Academy

Alexander Müller

Human Factors Academy

Die Schulung von interpersonellen Kompetenzen hat sich bewährt, denn mit ihr gelingt es, aus dem Risikofaktor Mensch den Sicherheitsfaktor Mensch zu machen. Doch das Training dieser Interpersonellen Kompetenzen spielt in der Aus- und Weiterbildung von klinischem Fachpersonal immer noch eine untergeordnete Rolle. Obwohl Experten zufolge 70 Prozent der Zwischenfälle in der Medizin auf einen Mangel an kognitiven und zwischenmenschlichen Fertigkeiten zurückgehen (1), wurde bisher vor allem Wert auf die technischen und prozeduralen Fähigkeiten gelegt. Der Faktor Mensch rückt aber auch im Gesundheitswesen immer mehr in den Fokus – so empfiehlt beispielsweise das Weißbuch Schwerverletztenversorgung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) bereits seit 2019 Kurse zur Stärkung der Interpersonellen Kompetenz im Rahmen der Aus-, Fort- und Weiterbildung.  


Unser IC Training der Human Factors Academy setzt genau hier an. In enger Zusammenarbeit mit Experten aus den Bereichen Medizin, Pflege, Rettungsdienst und Psychologie, haben wir die Erkenntnisse aus dem bewährten Luftfahrttraining auf klinisch relevante Situationen übertragen und weiterentwickelt. Seit einigen Jahren schulen wir vermehrt klinisches Fachpersonal nach diesem Ansatz, um gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden die Patientensicherheit nachhaltig zu verbessern. Seit 2016 haben mehr als 2.000 Mediziner und Pflegekräfte unser Training durchlaufen. Dabei stellen wir die wissenschaftliche Grundlage und Weiterentwicklung unserer Ansätze und Trainings durch begleitende Forschung und Evaluationen sicher. 
Für die Schaffung und Festigung einer übergeordneten Sicherheitskultur, ist unser Trainingsansatz grundsätzlich interprofessionell und interdisziplinär ausgelegt, berücksichtigt bei Bedarf aber auch die spezifischen Herausforderungen einzelner Berufsgruppen, Karrierestufen und Branchenbesonderheiten.
 
Unsere Trainer sind Experten aus Medizin, Pflege, Psychologie und Luftfahrt. Sie zeigen den Teilnehmern anhand von praktischen Übungen und Trainingsfilmen aus dem medizinischen Alltag, wie sie in kritischen Momenten richtig mit Kollegen und Patienten kommunizieren und wie sie trotz hoher Arbeitsbelastung ihre Handlungssicherheit und Entscheidungsfähigkeit stärken, um somit die Patientensicherheit zu erhöhen. 


Neben der Sicherheit und Versorgungsqualität spielt auch die Zufriedenheit von Patienten eine entscheidende Rolle für den wirtschaftlichen Erfolg von Kliniken und Pflegeeinrichtungen. Denn je besser ein Team miteinander und mit den Patienten kommuniziert und agiert, desto unwahrscheinlicher werden Fehler - und damit verbunden Schadensfälle, Folgekosten und Imageschäden. In unseren Trainings werden Ihre Mitarbeiter auch gezielt darin geschult, auf die richtige Art und Weise mit den Patienten zu kommunizieren. Das gibt den Patienten nicht nur ein gutes Gefühl, sondern beschleunigt erwiesenermaßen auch deren Genesung.


Darüber hinaus profitieren Sie noch an einer ganz anderen, zentralen Stelle von unserem Training: eine gelebte Sicherheits- und Kommunikationskultur steigert die Zufriedenheit aller Mitarbeiter/-innen und wirkt sich positiv auf die Attraktivität Ihres Unternehmens als Arbeitgeber aus. So lassen sich auch in den Bereichen Recruiting und Human Resources ganz konkret Kosten senken, denn: Zufriedene Mitarbeiter sind gute Mitarbeiter.


Gerne informieren wir Sie über unser Trainingsportfolio oder beraten Sie zu einem maßgeschneiderten Training, für Ihre individuellen Bedürfnisse.